DSL-Preisvergleich


Vergleichen Sie schnell und einfach die DSL-Tarife

Vergleichen Sie mit uns, schnell und einfach die DSL-Tarife der DSL-Anbieter. Führen Sie hier Online einen DSL Vergleich durch.Einfach auswählen, abschließen und viel sparen. Bedenken Sie der Markt ist groß und bei einem DSL Preisvergleich lässt sich vom ersten Monat an Geld sparen.

DSL Preisvergleich

In unserer heutigen modernen Welt können wir mit dem Internet in zuvor nicht gekanntem Umfang global kommunizieren und Freunde und Familie auf der ganzen Welt erreichen. Das Internet ermöglicht es auch, neue Leute kennen zu lernen, die uns im täglichen Leben nicht begegnen würden. Das Internet ist auch ein Hort des Wissens, wo man seine Neugier befriedigen und sich weiterbilden kann. Man kann online einkaufen, braucht das Haus nicht zu verlassen, kann seine Zeit mit Spielen vertreiben und die neuesten Nachrichten lesen.

Eine schnelle Internetverbindung über DSL ist heutzutage so selbstverständlich wie das Surfen im Internet. Es gibt kaum noch einen Haushalt, der über keine Möglichkeit verfügt, online zu gehen. Daher ist auch ein DSL-Anschluss zur Selbstverständlichkeit geworden. Sie sichert die notwendige Geschwindigkeit, um schnell und störungsfrei zu surfen.

Im großen weiten Dschungel der DSL-Tarife und Anbieter, die den Markt überfluten, ist es nicht ganz einfach eine Übersicht zu erhalten. Daher ist ein DSL Test Preisvergleich die beste und sicherste Methode, topaktuelle Tarif-Angebote für Internet und Telefonie zu finden und sie anhand einer detaillierten Auflistung miteinander zu vergleichen. Sie erhalten online nicht nur alle verfügbaren aktuellen Angebote auf einen Blick, sondern können danach auch von der größtmöglichen Transparenz profitieren: Alle aufgeführten Daten werden beim Preisvergleich DSL und Telefon mit dem aktuell günstigsten DSL-Tarif dargestellt.

Der DSL Telefonanbieter Preisvergleich zeigt Ihnen in nur wenigen Schritten und in nur wenigen Sekunden auf, mit welchem Tarif Sie in Deutschland am günstigsten und bequem im Internet surfen. Für einen schnellen Preisvergleich DSL und Internet müssen lediglich

  • der bisherige DSL-Tarif und
  • der Wohnort

eingegeben werden. Mit diesen Daten kann der DSL Filter Preisvergleich schnell feststellen, welcher Anbieter in Frage kommt und auch herausfinden, ob am Wohnort eine schnelle und stabile DSL-Datenverbindung zur Verfügung steht.

Was ist DSL und wofür brauche ich es?

Der Begriff DSL ist eigentlich jedem bekannt. Es ist eine moderne Telekommunikations-Technologie und heißt Digital Subscriber Line. Sie wurde konzipiert für das Internet, um damit komfortabel und schnell zu surfen, und um Daten mit einer großen Übertragungsrate zu senden und zu empfangen. Dieser digitale DSL Anschluss ermöglicht außerdem einen blitzschnellen Aufbau der Internetseiten sowie sekundenschnelle Downloads wie beispielsweise für Videos, Musik oder Spiele.

Das DSL Internet startete 2001 als teure Innovation und hat sich längst zum neuen Standard in den Haushalten entwickelt. DSL ist eine digitale Teilnehmeranschlussleitung, mit der es sich im Internet surfen und gleichzeitig telefonieren lässt. DSL ermöglicht es, mit der gleichen Leitung ein Telefongespräch zu führen und im Internet zu surfen. Anders als bei einem üblichen ISDN-Zugang oder Modem werden hier DSL-Daten über ansonsten nicht genutzte Leitungs-Frequenzbereiche verschickt. Die normale häusliche Telefonleitung wird nicht blockiert. Auch das Fax steht während des DSL-Betriebs zur Verfügung. In einigen Großstädten in Deutschland werden mittlerweile sogar noch weitere DSL Varianten angeboten, die noch schneller sind

  • ADSL
  • SDSL
  • VDSL

Hohe Internetgeschwindigkeiten können Dank DSL realisiert werden, daher stehen – je nach Wohnort und Postleitzahl – auch noch weitere alternative Technologien zur Verfügung.

Denn auch VDSL, Glasfaser oder LTE sowie Internetanschlüsse über Kabel sind interessante Optionen - besonders in mit DSL unterversorgten Gebieten. In großen Städten können Kunden zwischen diesen Möglichkeiten wählen, in ländlichen Gebieten ist die Auswahl häufig beschränkt.

Eine DSL-Leitung ist ein starkes Kupferkabel, auf dem hohe und niedrige Frequenzen gesendet werden. Im Bereich der niedrigen Frequenzen wir ein kleiner Teil für den Telefonanschluss, die restliche Bandbreite für das Internet verwendet. Als Grundausstattung für DSL Anschluss wird ein sogenannte Splitter und ein spezielles DSL Modem oder einen WLAN Router für DSL benötigt. Der DSL-Splitter trennt die DSL-Frequenzen und die Telefonfrequenzen voneinander und fungiert als Weiche. Das DSL Modem überträgt die Daten über die Leitung bis zum heimischen Computer, Laptop oder Notebook. Ein WLAN Router ist eine Art Moden – allerdings ohne Kabel, also kabellos.

Vorteile DSL

  • Anbieterauswahl
  • monatliche Kosten sparen
  • hohe Geschwindigkeiten
  • kostengünstig surfen und telefonieren
  • gleichzeitig Telefon und Internet nutzen
  • WLAN möglich

Warum ein DSL-Preisvergleich?

Mit dem DSL Festnetz Preisvergleich können Sie ganz schnell feststellen, ob Sie für Ihren DSL-Anschluss zu viel zahlen. Diese Möglichkeit zu nutzen lohnt sich, um am Ende den günstigsten Preis herauszufinden. Nicht jeder Haushalt braucht beispielsweise einen 200 Megabit-Anschluss zum saftigen Aufpreis. Die monatlichen DSL-Kosten können sich in der Regel zwischen 15 und 55 Euro bewegen. Wer aber in den sogenannten Highend-Bereich mit einem 200 Megabit-Anschlüssen möchte, muss schon mal mit in etwa 70 Euro im Monat rechnen. Unterm Strich lässt sich mit einem DSL Internet Preisvergleich im Jahr mehrere hundert Euro sparen. Aber Vorsicht – nicht jeder DSL-Tarif passt zu jedem Haushalt.

Es ist wie in vielen anderen Bereichen auch – der Markt für Telekommunikation verändert sich und entwickelt sich ständig weiter. Immer mehr neue Anbieter tummeln sich auf dem Markt und auch die anderen Mitbewerber müssen irgendwie günstigere Tarife anbieten. Jeder Verbraucher können aus einer solchen Entwicklung nur das Beste für sich aus der reichhaltigen Auswahl an preisgünstigen und vorteilhaften Tarifen herausholen.

Verbraucherschützer raten allerdings – ähnlich wie bei den Strom- und Gasverträgen - auch bei einem neuen DSL-Tarif von langen Vertragszeiten ab. Denn innerhalb kürzester Zeit können sich die DSL-Tarife ändern und günstiger sein.

Sie werden nur beim DSL Preisvergleich den aktuell für sich besten Tarif finden. Wer danach den Anbieter wechselt, braucht sich nicht um die Formalitäten zu kümmern, denn auf Wunsch übernimmt der neue Anbieter beim Wechsel diese Arbeit.

Vorteile DSL Anbieter im Preisvergleich

  • Möglichkeit der Auswahl unter vielen Anbietern
  • Feststellen, ob der aktuelle Tarif wirklich günstig ist
  • Tarife werden durch den Preisvergleich transparent
  • Übersichtliches Erfassen von Konditionen und Tarifen
  • Hohes Einsparpotential durch einen Anbieterwechsel

Auf jeden Fall sollten Sie bereits vor Abschluss eines neuen Vertrages nicht nur das Kleingedruckte unbedingt lesen, sondern auch vergleichen. Das funktioniert bestens mit einem DSL Preisvergleich ohne Mindestvertragslaufzeit. Hier ist noch wichtig, auf die einmaligen Gebühren bei Anschluss und auf die Kündigungsfristen zu achten, da einmalige Gebühren zwischen 25 und fast 90 Euro liegen können. Die Mindestlaufzeit beläuft sich im allgemeinen auf ein Jahr, aber es existieren auch Angebote mit einer Laufzeit von 24 Monaten, die dementsprechend natürlich auch günstiger sind. Die Kündigungsfristen sind meistens ein bis drei Monate. Je kürzer diese ist, umso flexibler ist man für einen Wechsel, sobald günstigere Tarife auf dem Markt erscheinen.

Welche Daten werden für einen DSL-Preisvergleich benötigt?

Beim Preisvergleich DSL Tarife wird die lediglich der Wohnort oder Postleitzahl angeben und anschließend überprüft der Rechner die am Anschlussort bestehende DSL-Verfügbarkeit. Sie können dann die Tarife der Internet-Anbieter einsehen und einen Anbieterwechsel vornehmen. Für einen detaillierten DSL-Verfügbarkeitscheck benötigt der Rechner die genaue Anschrift.

Die DSL-Verfügbarkeit hängt vom Wohnort ab, aber sie steigt stetig an. In den vergangenen Jahren wurde der Breitband-DSL-Ausbau nicht nur regional, sondern auch politisch thematisiert. Im Fokus standen dabei vor allem das VDSL, eine auf Glasfaserkabel basierende Zugangstechnik sowie die Erweiterung Vectoring. Bei beiden DSL-Technologien wird die Strecke zwischen dem DSL-Anbieter und dem örtlichem Kabelverzweiger mit Glasfaser überbrückt. Mit dieser Vectoring-Technik ist sogar eine Datenübertragung von bis zu 50 Megabits möglich, bei VDSL sogar bis zu 100 Megabits. Allerdings ist der Ausbau mit Glasfaser äußerst kostspielig.

Nur wenige Schritte zum Anbieterwechsel und günstigsten Tarif mit dem DSL Internetanbieter Preisvergleich

Zunächst muss jeder für sich prüfen und in den Unterlagen zuhause nachschauen, wann der aktuelle Vertrag ausläuft und welche Kündigungsfristen zu beachten sind. Dann kann der DSL-Preisvergleich vorgenommen werden, bei dem man das günstigste Tarif-Angebot und die besten Konditionen heraussucht. Während des Bestellvorgangs werden die Daten für den aktuellen DSL-Anschluss, Telefon- und Kundennummer sowie der Wohnort abgefragt. Der neue Anbieter übernimmt die Formalitäten (auch die Kündigung des aktuellen Anbieters) und gewährleistet einen nahtlosen Übergang, sodass niemand auf Telefon oder Internet während des Wechsels verzichten muss.

  • Kündigungsfrist des aktuellen Vertrages feststellen
  • DSL Preisvergleich Anbieter machen
  • Den besten Tarif heraussuchen
  • Neuen günstigeren DSL-Tarif bestellen
  • Daten beim neuen Anbieter hinterlassen
  • Postleitzahl oder Wohnort angeben
  • Anbieter wechseln

Auch wenn die Kündigung des aktuellen Anbieters der neue Anbieter abnimmt, so müssen doch die Fristen und die DSL-Vertragslaufzeit beachtet werden. Denn wenn er Anbieterwechsel reibungs- und nahtlos funktionieren soll, dann sollte die Beauftragung eines neuen Anbieters frühzeitig angegangen werden. Am besten sollte der Wechsel nach einem DSL Preisvergleich vier bis sechs Wochen vor Auslauf der Kündigungsfrist erfolgen.

Tatsächliche Internet-Geschwindigkeit zuhause herausfinden

Sollten bei der DSL-Verfügbarkeitsprüfung trotz eines guten Ergebnisses aber nur wenige Kbit/s zuhause ankommen, dann wäre es ratsam, die Datenübertragung mit einem DSL-Speed Test zu überprüfen. Es handelt sich hierbei um eine kostenlose Analyse, die innerhalb von zwei Minuten testen kann, wie hoch die reale Kbit/s-Zahl an der heimischen Adresse ist. Wer einen Umzug plant, ist im Vorteil, wenn er neben dem Test für eine Verfügbarkeit von DSL mit dem neuen Nachbarn darüber spricht und ihn dort ausführt. So kann jeder schnell feststellen, ob sich am neuen Wohnort ein schneller DSL-Zugang überhaupt lohnt.

Was DSL-Tarife noch enthalten

Im DSL Preisvergleich wird schnell erkennbar, dass einige DSL-Tarife der einzelnen Anbieter noch Zusatzoptionen beinhalten:

IPTV

IPTV – bedeutet Fernsehempfang über das Internet. In einigen DSL-Paketen ist diese Option enthalten. Vorteilhaft ist, dass der Kunde dadurch weniger einzelne Rechnungen am Monatsende erhält: Denn für Fernsehen, Internet und Telefonie muss dann nur noch eine Rechnung im Monat bezahlt werden. Bedenken gibt es keine hinsichtlich der Qualität, da sogar HDTV mit Internetgeschwindigkeiten ab etwa 16 Megabit möglichsind. Wer zweifelt, kann sich seinen Zugang ab 25 Megabit pro Sekunde oder auch mehr auswählen.

Telefonie

Telefonie ist in vielen DSL-Verträgen enthalten und für Festnetztelefonate muss nichts zusätzlich bezahlt werden. Viele Anbieter haben auch Auslands-Flatrates in ihrem Portfolio, mit denen man für wenig Geld im Monat Gespräche in viele Länder tätigen kann.

Wie finde ich den besten DSL-Anbieter für meine Bedürfnisse?

Ganz entscheidend sind die eigenen Nutzungsgewohnheiten: Wird das Internet gelegentlich, durchschnittlich oder intensiv genutzt? Diese Frage sollte sich jeder vor einem DSL Preisvergleich in Deutschland beantworten können. Den Nutzungsgewohnheiten der meisten Internetnutzer wird schon ein DSL-Anschluss mit sechs, acht Megabit pro Sekunde gerecht. Diese Geschwindigkeit reicht völlig aus, um im Internet Nachrichten zu lesen, E-Mails zu empfangen oder zu versenden, für das Chatten und Bloggen, um Internetradio zu hören, Online Banking abzuwickeln, um online shoppen zu gehen und auch um hier und da Musik oder kurze Videos herunterzuladen.

Gelegentlich

Kleine Tarife mit den klassischen 16 Megabit reichen aus, wer das Internet für E-Mails nutzt, über Twitter & Co kommuniziert, sich hier und da ein Video oder bei anschaut und online Shopping macht. Beim DSL Vergleich aller Anbieter kann man sich dann für diesen Internetzugang entscheiden bzw. angeben.

Durchschnittlich

Ein durchschnittlicher Surfer hingegen kann sich mit einem günstigen DSL im Preisvergleich nach einem 25 Megabit-Zugang pro Sekunde und auch mehr orientieren. Dieser Zugang ermöglicht schnelle größere Downloads (beispielsweise von Serien oder von Filmen, aber auch von Streaming-Plattformen) und lässt außerdem noch genügend Luft für das Surfen so ganz nebenbei. Auch HD-Übertragungen über IPTV sind mit einem solchen Zugang von 25 Megabit problemlos möglich. Eine Zielgruppe für diese Tarife sind beispielsweise Familien, die das Internet zwar täglich, aber nicht intensiv und ausdauernd nutzen.

Intensiv

Bei 50 Megabit pro Sekunde beginnt die Lösung für Intensivnutzer, die vielleicht sogar auch an die 100-Megabit-Marke herankommen. Mit diesem Zugang werden riesige Downloads pro Tag möglich. Außerdem kann gleichzeitig Fernsehen in HD angeschaut und vielleicht noch ein Stream auf dem Tablet empfangen werden.

DSL-Flatrate – ja oder nein?

Der Preis bei einer Flatrate bleibt immer gleich und beschert unbeschwertes Surfen. In der gesamten Vertragslaufzeit können Sie so unbegrenzt Internet, so lange und so oft wie Sie möchten. Zum einen bietet es unbeschwertes Surfvergnügen bei Kostensicherheit und zum anderen muss nicht ständig auf die Größe der vorgenommenen Downloads geachtet werden. Wer allerdings nur selten im World Wide Web surft, für den lohnen sich eher andere günstige Tarifpakete.

Wer sich eine DSL-Flatrate anschaffen möchte, ist gut mit einem DSL Flat 16000 Preisvergleich beraten, weil Tarife und Geschwindigkeiten für das Internet sehr stark variieren.

Die wichtigsten DSL-Anbieter im Überblick

  • Telekom DSL
  • Vodafone DSL
  • 1&1 DSL
  • o2 DSL
  • Kabel Deutschland Internet
  • Unitymedia Deutschland

Es geht kaum unkompliziert als mit einem DSL Preisvergleich Wechsel den günstigsten Tarif zu finden und Geld zu sparen. Ein solcher Wechsel ist heutzutage einfacher, schneller und zuverlässiger als je zuvor.

Der Preisvergleich DSL und Festnetz Flat zeigt die passenden Anbieter mit ihren Tarifmodellen und dabei werden durch den Rechner immer die stets aktualisierten DSL-Tarife verglichen, sodass man stets den günstigsten Tarif findet. Der Vergleichsrechner zeigt außerdem übersichtlich Vertragslaufzeit an, den DSL-Tarif und den Preis, die Downloadgeschwindigkeit sowie die Zusatzoptionen.

DSL Preisvergleich der verfügbaren Tarife aller Anbieter

Worauf sollte bei der Auswahl eines DSL-Anbieters geachtet werden sollte

Ein Blick auf die Landkarte und ein Blick auf den eigenen Wohnort lohnen sich im Fall eines Anbieterwechsels. Denn es gibt noch immer viele sogenannte „weiße“ Flecken in Deutschland und somit auf der Landkarte. Es sind Gebiete und Regionen, in denen das Internetsurfen meist nur im Schneckentempo möglich ist. Wer dort wohnt, sollte von seinem neuen Anbieter Folgendes in Erfahrung bringen:

  • Wie ist die Standort-Netzabdeckung?
  • Wird Internet per Funk angeboten?
  • Ist im Angebot auch LTE enthalten?

LTE

Die vierte Generation des Mobilfunks ist LTE und es ist ein relativ neuer Standard, der einen turboschnellen Internetzugang inklusive Telefon ermöglicht. Hier profitieren die „weißen“ Regionen ohne DSL vom Internet via Funk. Daher ist dieser Punkt ein wichtiges Kriterium beispielsweise beim DSL LTE Preisvergleich.

Service

Selbst wenn immer wieder die Internetnutzung mit kinderleicht und einfach beworben wird, darf man eines nicht vergessen: So wie nicht jeder Hausfrau Reparaturen an der Waschmaschine durchführen kann, so wenig ist jeder Nutzer ein Profi in Sachen Einstellung von WLAN und Router. Deshalb wird sich schnell die Frage stellen, welchen Service der neue DSL-Anbieter offerieren kann. Die meisten Anbieter verfügen über einen „Top Service“, der eine Installation enthält, den Kundenservice sowie eine 24-Stunden-Hotline. Daher sollte man in Installationsfragen immer nach einem Anbieter Ausschau halten, der einen Rundum-Service bietet.

Bonus

Es gibt so viele verschiedene DSL-Anbieter die für einen Anbieterwechsel infrage kommen. Grundsätzlich sollten Sie jedoch immer auf die Geschwindigkeiten und auf eventuelle Einschränkungen der angebotenen DSL-Tarife achten, etwa durch eine Drosselung. Je höher die Geschwindigkeit für das Internet bereitgestellt wird, umso teurer wird auch der monatliche Preis für den Anschluss sein. Viele Anbieter locken Neukunden mit einem attraktiven Bonus oder mit einer kostenlosen Hardware oder auch mit attraktiven Rabatten über die ersten Laufzeitmonate. Daher ist es äußerst empfehlenswert, sich vor dem Abschluss genau auszurechnen, ob der Tarif auch langfristig wirklich der günstigste ist.

Die Hardware

Splitter

Dieses Gerät ist eine Art Weiche, der die Analog-Sprachsignale vom Telefon und den digitalen Daten für das Internet abtrennt und dann Signal an das DSL-Modem überträgt.

DSL-Modem

Es wandelt die vom Splitter empfangenen DSL-Signale in Datensignale um und übermittelt die Zugangsdaten sowie verbindet zwischen Netzwerk und Internet.

Router

Er wird gebraucht, wenn mehrere Computer für eine DSL-Verbindung in Frage kommen. In diesem Fall muss der Router ein Heimnetzwerk erzeugen, das dann mit dem Internet verbunden wird.

Fazit

Veränderungen tun immer gut - und daher sollte sich jeder Internetnutzer fragen: Ist mein aktueller DSL-Anbieter und der Tarif noch zeitgemäß? Verfügt mein Anschluss wirklich über genug Geschwindigkeit und nutze ich tatsächlich das beste Angebot auf dem DSL-Markt? Wer den Internetanbieter wechselt, spart bares Geld, profitiert von dem einen oder anderen Bonus oder Neukunden-Vorteil und bekommt zu einem besseren Preis einen leistungsfähigeren DSL- Anschluss.

DSL-Preisvergleich
4.34 (86.84%) 38 votes

DSL-Vergleich

  • Kostenloser Preisvergleich der Anbieter
  • Unkomplizierter Onlinewechsel
  • Bis zu 180,00 Euro im Jahr sparen
  • beste Anbindung

DSL Anbieter Vergleichen

icon_dslpreisvergleichWir freuen uns wenn Sie auf verlgeichejetzt.de Ihren DSL Vergleich starten.